Ein guter Gedanke braucht auch eine Organisation !

 

Warum sollten Sie Mitglied werden im Humanistischen Verband?

 

Zum Aufnahmeantrag...

Spende an den HVD NRW

Meine Spende an den HVD NRW

Feierliche Begrüßung der neuen Sprecherinnen 2015Der Humanistische Verband NRW vermittelt als eine seiner Dienstleistungen Sprecherinnen und Sprecher für weltliche Trauerfeiern, aber auch für Feiern zur Geburt, zur Eheschließung, zur Bildung einer Lebensgemeinschaft und zu Lebensjubiläen. Dazu bilden wir interessierte Personen aus, die als Grundvoraussetzung selbst konfessionsfrei sind, eine weltlich-humanistische Lebenseinstellung haben und nicht davon ausgehen, damit ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können.
An drei Wochenenden und bei diversen Hospitationen lernen die Teilnehmer/-innen alles theoretische zu diesem Thema und machen anhand eigener Übungsreden erste Praxiserfahrungen.
Zum Abschluss halten die Teilnehmer/-innen unter realen Bedingungen eine Trauerrede und schließen damit die Ausbildung ab. Nach Abschluss der Ausbildung erhalten die ausgebildeten Sprecherinnen und Sprecher eine Urkunde, die sie zur Amtsperson einer Körperschaft des öffentlichen Rechtes ernennt.
Wir erwarten, dass die erworbenen Kenntnisse lediglich im Auftrag des Humanistischen Verbandes eingesetzt werden. Sprecherinnen und Sprecher erhalten für jede Ansprache eine Aufwandsentschädigung und die Erstattung der Fahrtkosten.
Die Ausbildung wird im zweiten Halbjahr 2017 vorr. an folgenden Wochenenden stattfinden:

  • 7./8. Oktober 2017
  • 11./12. November 2017
  • 9./10. Dezember 2017

Interessierte wenden sich bitte an die Landesgeschäftsstelle, Tel.: 0231-527248 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.